Das STIFTUNGSKAPITAL

Das Stiftungskapital unterliegt heftigen Schwankungen, quasi einer Volatilität, die den historischen Zusammenhängen unserer KIRCHE der Garnisonkirche entspricht.

Somit kann der weltliche Wert des eingeworbenen Stiftungskapitals, welches sich aus Spenden, dem Reliquien und Ablasshandel speist, eben kaum in Zahlen zusammengefasst werden und eigentlich nur als sehr grobe und ungenaue Schätzung (wie bei unseren Mitbewerbern und beim Aufbau der Kopie ohne Seele)  abgegeben werden.  ☝️

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Anteilszeichner oder Kleinstanteilsempfangswillige hat hierauf jedoch keinen Anspruch, da der Missbrauch des eingeworbenen Kapitals eine ausdrückliche Option der Stiftung Wiederabriss-Wiederaufbau-Wiederabriss Garnisonkirche Potsdam i.G. ist.
Insbesondere unvorhersehbare Umstände vor, während oder nach einer möglichen Zeitexpedition werden hierfür als Erklärung herangezogen.
Achtung:  Vom Totalverlust der Einlagen/ Anteile ist ausdrücklich auszugehen!

Zur Werkzeugleiste springen